Christoph Borter
Guitarist

Biographie


Der Berner Gitarrist Christoph Borter hat den Ruf eines talentierten und vielseitigen Gitarristen. Seine Studien absolvierte er bei Stephan Schmidt an der Hochschule der Künste in Bern und bei Alberto Ponce an der Ecole Normale de Musique in Paris. 
 
Christoph Borter gehört zu den wenigen schweizer Gitarristen, die an internationalen Gitarrenwettbewerben Erfolge erzielen konnten. So gewann er unter anderem den 1. Preis am bedeutenden internationalen Gitarrenwettbewerb "Printemps de la Guitare" in Belgien. 

Er konzertiert regelmässig in diversen Besetzungen in der Schweiz und im Ausland und hat als Solist mit verschiedenen Orchestern das berühmte Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo bereits ein Dutzend Mal aufgeführt und mit dem Orchestre Royal de Wallonie CD Aufnahmen dieses Werkes realisiert. 

Christoph Borter hat Lehraufträge an der Musikschule Konservatorium Bern und an der Hochschule der Künste Bern.